immer noch weltweit größten Marktes für Solarenergie – ein Beispiel liefern soll, wie man für alle Seiten gewinnbringend viele Menschen auf dem Weg zu einer langfristig humanen Energieversorgung mitnehmen kann.

In diesem Sinne verstehen wir den SOLARSTROMPARK BERLINER SCHULEN als wichtiges Leuchtturm-Projekt zur Verbreitung der Solarenergie, das hoffentlich viele Städte und Gemeinden zur Nachahmung animieren wird!

Natürlich sind wir auch für Unternehmer ein kompetenter Ansprechpartner auf dem Weg zum solaren Büro- oder Fabrikgebäude. Denn Ihre Dächer schützen nicht nur vor Regen, sondern sind auch optimale Geldanlagen … dank einer sicheren – gesetzlich garantierten – Vergütungsregelung für Solarenergie über 20 Jahre!

Und auch als stolzer Besitzer eines Einfamilienhauses oder Mitglied einer Wohnungseigentümer-Gemeinschaft sind Sie bei uns in Sachen Solarenergie goldrichtig. Denn mit unserer Unterstützung können auch Sie Ihr eigenes kleines “Solar-Kraftwerk” realisieren und so – neben einer lukrativen Verzinsung Ihrer Investition – einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten!

Herzlich Willkommen

Die 30°-SOLAR GmbH ist eine Projektentwicklungsgesellschaft für Solarenergie aus Berlin, und zwar  mit dem Schwerpunkt ‘Solarstrom’ (= Photovoltaik).
Getreu dem Motto “In der Sonne liegt die Zukunft” wollen wir einen Beitrag zur Energiewende leisten. Dabei liegt unser Hauptaugenmerk zunächst in der Entwicklung von Solarstrom-Projekten in Berlin und Brandenburg, da hier noch viel ungenutztes Potenzial für die Solarenergie besteht.

Wir kümmern uns schwerpunktmäßig um die Planung, Errichtung und den Betrieb von Photovoltaik-Anlagen auf Öffentlichen Gebäuden – wie Schulen, Sporthallen, Rathäusern und Universitäten. Gerade dieses Feld ist besonders wichtig, um breite Bevölkerungsschichten – insbesondere aber die Kinder – mit der Solarenergie und dem neuen Sonnenzeitalter in Berührung zu bringen.

Unser diesbezügliches Referenzprojekt ist der SOLARSTROMPARK BERLINER SCHULEN. Dieses 1,0-Megawatt-Projekt verbindet auf bisher einzigartige Weise die Aspekte Ökologie, Ökonomie und Pädagogik miteinander. Damit haben wir ein Solarprojekt initiiert, dass – ausgehend von Berlin als der Hauptstadt des