Ein Wegweiser zur Sonne – der Solaratlas Berlin

1. Ausgabe 2011

„…….. Theoretisch sind mehr als ein Drittel der rund 560.000 Dächer Berlins für die Installation von Photovoltaikanlagen geeignet. Doch Sebastian Preuß, Geschäftsführer der 30-SOLAR GmbH, weiß: ‚Bei Forschung und Produktion im Solarbereich ist Berlin gut vertreten. Nur die Solaranlagen fehlen.‘ Laut Solaranlagenkataster der Senatsverwaltung für Umwelt sind derzeit nur rund 8.000 Dachanlagen in Berlin installiert.
Erneuerbare Energien stehen für ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit. Der SOLARSTROMPARK BERLINER SCHULEN, initiiert von der Firma 30°-SOLAR, ist das bisher größte Solarprojekt der Hauptstadt – und zugleich das erste, das bezirksübergreifend wirkt. ……..“

kompletten Artikel lesen