ENERGIE: Kraftwerk Schule / Flachdächer sanierter Gebäude werden für Solarmodule genutzt

14. September 2010  – Von Steffi Pyanoe

„POTSDAM / AM STERN – Mit dem Knopfdruck schob sich gestern Vormittag nicht nur die Wolkendecke über dem Leibniz-Gymnasium pünktlich auseinander, um Sonne durch zu lassen. Oberbürgermeister Jann Jakobs startete auch ein Klima-schutz-Pilotprojekt, das sich sehen lassen kann:. Die Photovoltaikanlage auf den Dächern des Schul-Campus am Stern wird demnächst einen messbaren und wichtigen Beitrag zur CO2-Einsparung leisten. Die Möglichkeiten der Nutzung von Schuldächern zur alternativen Energiegewinnung war zuvor in der Stadtverwaltung intensiv diskutiert worden.

Weiterlesen